Startseite Serien A-Z Artikel Impressum
die besten Fernsehrserien A-Z

Fernsehserien

Sex and the City

Daten und Fakten zu dieser TV-Fernsehserie

Inhaltsangabe

Sex and the City ist eine amerikanische Fernsehserie, die von 1998 bis 2004 vom Fernsehsender HBO ausgestrahlt wurde. Als die klassische Serie Sex and the City im Juni 1998 anlief, wurde sie schnell zum Hit. Zum ersten Mal werden Frauen durch ihrer Sexualitt berhmt in einer groen Fernsehserie. Es war die Art und Weise ihrer Prsentation fr den Erfolg, die die Show ausmachte. Sex and the City hatte auch Mglichkeiten fr Frauen, Sextoys zu verwenden, um einen Orgasmus zu erreichen und sexuelle Aktivitten wie sowie sexuelle Handlungen wie Analsex und Dreier, und zwar mit Leichtigkeit und Humor.

Sechs Staffeln und 94 Folgen wurden noch einmal besucht, um genau zu sehen, welche Sextoys in Sex and the City zu sehen waren, z.B. Charlottes Hasenvibrator.

berraschenderweise gibt es weit weniger Sextoys als man erwartet hatte. Beim Betrachten der heutigen Folge ist sie in vielerlei Hinsicht veraltet. Einige der Serien waren immer noch sexuelles Erwachen, wenn es um heikle Themen wie krperliche Zrtlichkeit ging. Es bedurfte des Erwachens, um die Stereotypen, Tabus und geschlechtsbezogenen sozialen Vorschriften zu brechen.

Die Serie"Sex and the City zeichnet das Leben von vier Frauen in New York nach und beschreibt die Freundschaft, die Beziehungen zu Mnnern, die Sexualitt und die Weiblichkeit. Es ist also eher eine Serie, die fr Frauen gemacht wurde.

Sarah Jessica Parker, die Carry Bradshaw spielt, ist die Hauptdarstellerin, eine Journalistin, die sich mit Fragen beschftigt wie Was denken wohl Mnner, wenn....? und Haben Frauen um die vierzig besseren Sex mit jngeren Mnnern? befasst. Die vier Freundinnen erforschen die Paarungsgewohnheiten der New Yorkerin. Carry geniet ihre Freiheit, sehnt sich aber heimlich nach echter Liebe und hat im ganzen Verlauf der Serie mehrere One night stands, die weitgehendste davon mit dem erfolgreichen Unternehmer Mr. Big. Charlotte hingegen sieht in der Ehe ihr einziges Lebensziel, und ihre romantischen Vorstellungen von Liebe werden von ihrer besten Freundin Samantha stndig auf die Probe gestellt. Im Gegensatz zu ihr wrde sie ihre sexuellen Erlebnisse nie gegen eine feste Beziehung wechseln.

Miranda, die viertbeste Anwltin im Verbund, steckt den Mann erstaunlicherweise in einer Ausweglosigkeit, sieht Sex als Nebenbeschftigung und geniet zunchst Single zu sein, bis sie schlielich eine ernste Beziehung aufbaut und Mutter wird. Das Leben der vier Freunde geraten in den sechs Staffeln der Serie durcheinander und sie mssen lernen, dass sie ihre Gefhle unter Kontrolle haben sollen und nicht einfach so leiten knnen, wie sie es mchten.

Kritik / Rezension

"Sex and the City" hat sowohl Anerkennung als auch Kritik fr seine Themen, Charaktere und Darstellung moderner sozialer Fragen erhalten. Die Serie trug zur Popularitt des HBO-Netzwerks bei und gewann mehrere Auszeichnungen, darunter sieben Emmy-Awards und acht Golden Globe-Awards. Sie wurde als eine der besten Fernsehserien aller Zeiten von "Time" und "TV Guide" gelistet. "Sex and the City" wird fr seine einzigartige Mischung aus Humor und ernsthaften Themen, seinen Einfluss auf die Popkultur und seine ehrliche Darstellung von Frauen und Freundschaft gelobt.
Originaltitel: Sex and the City
Erscheinungsdatum: 6. Juni 1998 22. Februar 2004
Anzahl der Staffeln: 6
Anzahl der Folgen: 94
Regie: Verschiedene, hauptschlich Michael Patrick King
Hauptdarsteller: Sarah Jessica Parker, Kim Cattrall, Kristin Davis, Cynthia Nixon
Genre: Romantische Komdie, Drama

Trailer

News

30.11.2023: Trauer um "Sex and the City"-Star Frances Sternhagen

verwandte Themen

beste 3d-Filme

groe Filmdatenbank


Vampirserien